Schulers Books Online

books - games - software - wallpaper - everything

Bride.Ru

Books Menu

Home
Author Catalog
Title Catalog
Sectioned Catalog

 

- WEST-OESTLICHER DIVAN - 25/25 -


Dass die Sonne steigend, sinkend, Junge Wangen frisch erneute: Und so liegen sie beseligt. Auch, auf heilen Vorderpfoten, Schlaeft das Huendlein suessen Schlummer."

Jahre fliehen, Jahre kommen, Wachen endlich auf die Knaben, Und die Mauer, die vermorschte, Altershalber ist gefallen. Und Jamblika sagt, der Schoene, Ausgebildete vor allen, Als der Schaefer fuerchtend zaudert: "Lauf ich hin und hol euch Speise, Leben wag ich und das Goldstueck!"-- Ephesus gar manches Jahr schon Ehrt die Lehre des Propheten Jesus. (Friede sei dem Guten!)

Und er lief, da war der Tore Wart' und Turm und alles anders. Doch zum naechsten Baeckerladen Wandt er sich nach Brot in Eile. "Schelm!" so rief der Baecker, "hast du, Juengling, einen Schatz gefunden? Gib mir, dich verraet das Goldstueck, Mir die Haelfte zum Versoehnen!" Und sie hadern.--Vor den Koenig Kommt der Handel; auch der Koenig Will nur teilen wie der Baecker.

Nun betaetigt sich das Wunder Nach und nach aus hundert Zeichen. An dem selbsterbauten Palast Weiss er sich sein Recht zu sichern; Denn ein Pfeiler durchgegraben Fuehrt zu scharfbenamsten Schaetzen. Gleich versammeln sich Geschlechter, Ihre Sippschaft zu beweisen. Und als Ururvater prangend Steht Jamblikas Jugendfuelle. Wie von Ahnherrn hoert er sprechen Hier von seinem Sohn und Enkeln; Der Urenkel Schar umgibt ihn, Als ein Volk von tapfern Maennern, Ihn, den juengsten, zu verehren. Und ein Merkmal uebers andre Dringt sich auf, Beweis vollendend, Sich und den Gefaehrten hat er Die Persoenlichkeit bestaetigt.

Nun zur Hoehle kehrt er wieder; Volk und Koenig ihn geleiten.-- Nicht zum Koenig, nicht zum Volke Kehrt der Auserwaehlte wieder; Denn die Sieben, die von lang her (Achte waren's mit dem Hunde) Sich von aller Welt gesondert, Gabriels geheim Vermoegen Hat, gemaess dem Willen Gottes, Sie dem Paradies geeignet, Und die Hoehle schien vermauert.

Gute Nacht!

Nun, so legt euch, liebe Lieder, An den Busen meinem Volke! Und in einer Moschuswolke Huete Gabriel die Glieder Des Ermuedeten gefaellig, Dass er frisch und wohlerhalten, Froh, wie immer, gern gesellig, Moege Felsenkluefte spalten, Um des Paradieses Weiten Mit Heroen aller Zeiten Im Genusse zu durchschreiten, Wo das Schoene, stets das Neue, Immer waechst nach allen Seiten, Dass die Unzahl sich erfreue. Ja, das Huendlein gar, das treue, Darf die Herren hinbegleiten.


WEST-OESTLICHER DIVAN - 25/25

Previous Page

  1   10   20   21   22   23   24   25 

Schulers Books Home



 Games Menu

Home
Balls
Battleship
Buzzy
Dice Poker
Memory
Mine
Peg
Poker
Tetris
Tic Tac Toe

Google
 
Web schulers.com
 

Schulers Books Online

books - games - software - wallpaper - everything